Eisklettern im Ötztal / TirolEisklettern im Ötztal / Tirol

neues Eis

Eiskletterführer Ötztal

Namenlos

Sölden

Namenlos
Erst/Begehung:Alex Blümel & Hansjörg Auer
Schwierigkeit:WI5/M5-
Eisfallhöhe:2 SL
Ausrichtung:Westen
Zustieg:Von der Stallwiesalm
Abstieg:Abseilen über Baum (Schlinge vorhanden) bzw. Eisuhr.
Ort:Sölden
Gebiet:Sölden

Verwendete Normalhaken wurden belassen. Übersichtsbild Winter 2018 (mit deutlich besseren Eisbedingungen). Eisfall von der Shell Tankstelle (Ortseingang Sölden) aus sichtbar.

Weitere Möglichkeiten in Sölden: Atterbachfall (WI5+) und Wildmoosfölle (WI6-).
 

Übersichtsbild
Topographie Namenlos anzeigen
Galerie
Namenlos
Namenlos
Namenlos
Namenlos
Karte