Eisklettern im Ötztal / TirolEisklettern im Ötztal / Tirol

neues Eis

Eiskletterführer Ötztal

Rätselburg

Aschbach

Rätselburg
Erst/Begehung:Mathias Nössig & Hansjörg Auer
Schwierigkeit:WI7-
Eisfallhöhe:2 SL
Ausrichtung:Norden
Abstieg:Abseilen über Eisuhren bzw. Baum mit Schlinge.
Ort:Huben - Aschbach
Gebiet:Aschbach

Sehr anspruchsvolle erste Seillänge mit delikatem rechts-links Quergang nach Mixed Einstiegsboulder. Keine Haken verwendet. Diese Seillänge wurde von den Erstbegehern mit WI7+ bewertet. In den letzten Jahren hat sich die Eisglasur immer bis zum kleinen Band herunter bildet und oftmals auch noch weiter. Dann WI7- maximal.

Etwas links befindet sich der klassische „Feierabend“ (WI5). Vom Ausstieg links oberhalb befinden sich noch weitere Möglichkeiten, zB. wie eine auffallende Eissäule. Sie wurde von David Nössig erstbegangen.

Übersichtsbild
Topographie Rätselburg anzeigen
Galerie
Rätselburg
Rätselburg
Rätselburg
Rätselburg
Karte